Header image alt text

Coras Schreibtisch

Die Universität Hamburg bietet im September 2017 eine Sanskrit Summer Class an.

Der Kurs richtet sich an Studierende des Sanskrit mit mindestens einjähriger Erfahrung.
Schwerpunkte der Summer Class sind Hören und Sprechen der Sprache sowie Textlektüre und Grammatik an deren Beispiel.

Professor Dr. K. Maheswaran Nair, Jahrgang 1948, verfügt über mehr als 35 Jahre Erfahrung im Unterrichten von Sanskrit. Er ist seit seiner Emeritierung Hon. Director des Centre for Vedanta Studies der University of Kerala in Trivandrum und unterrichtet bis heute internationale Studierende aus Belgien, Deutschland, Frankreich, Indonesien, Iran, Italien, Japan, Rumänien, Russland und den USA. Seine Methode, Sanskrit zu unterrichten, ist dabei so einfach wie systematisch: Seine Unterrichtsstunden formt er nach dem Modell der Methode von Wagner und Ovsienko, die weltweit Beachtung gefunden hat.
Professor Nair ist spezialisiert auf Sanskrit-Literatur und -linguistik mit dem Schwerpunkt Vedanta und erwarb einen PH. D. für Sanskrit mit dem Schwerpunkt Advaitevedanta. Er spricht fließend Sanskrit – genauso wie Englisch, Russisch, Deutsch, Hindi, Tamil und seine Muttersprache Malayalam.

Der Unterricht findet jeweils montags bis freitags in der Zeit vom 18.09.2017 bis 29.09.2017 immer von 09:00 – 15:00 Uhr statt.

Weitere Informationen zum Kurs sowie zu den Anmeldemöglichkeiten finden sich auf der Website der Sanskrit Summer Class im Rahmen der Webpräsenz der Universität:

Sanskrit Summer Class Hamburg 2017

Sanskrit Mantras für Peggy

Posted by Cora on 3. Februar 2017
Posted in Am KaminIndien  | Tagged With: | No Comments yet, please leave one

An Sanskrit gewöhnt man sich am besten durch die tägliche Konfrontation, und am liebevollsten geschieht dies durch die Musik. Kirtan, so sagen die Yogis, öffnen das Herz und verleihen Gefühlen und Empfindungen Ausdruck. Aus dem Kirtan-Buch von Yoga Vidya: “In nahezu allen spirituellen Traditionen nimmt das Singen von religiösen Liedern einen wichtigen Stellenwert ein. Höheres Bewusstsein ist eine Erfahrungssache, nicht nur eine Glaubensfrage. Es ist eine jedem Menschen innewohnende Fähigkeit.”

Gayatri, Quelle: wikipedia commons (lizenzfrei)

Gayatri Mantra

 

ॐ भूर्भुवः स्वः ।तत्सवितुर्वरेण्यं ।भर्गो देवस्य धीमहि ।धियो यो नः प्रचोदयात्

 

 

ॐ भूर्भुवः स्वः ।तत्सवितुर्वरेण्यं ।भर्गो देवस्य धीमहि ।धियो यो नः प्रचोदयात् ॥

oṃ bhūrbhuvaḥ svaḥ ।tatsaviturvareṇyaṃ ।bhargo devasya dhīmahi ।dhiyo yo naḥ pracodayāt ॥

Quelle und Übersetzungshilfen: Gayatri Mantra auf wikipedia.de

 

Lernvideo (Englisch)

 

 

 

 

Mahamrityunjaya Mantra (“Om tryambakam”)

 

 

त्र्यम्बकं यजामहे सुगन्धिं पुष्टिवर्धनम् |

tryambakaṃ yajāmahe sugandhiṃ puṣṭi-vardhanam
urvārukam-iva bandhanān mṛtyor-mukṣīya mā’mṛtāt

Hintergrundinformationen und Übersetzung 

Studium in Indien

Posted by Cora on 2. Februar 2017
Posted in GymIndienUncategorized  | Tagged With: , , | No Comments yet, please leave one

- in progress -

Eine Liste indischer Universitäten und Institutionen, die yoga related Studien anbieten:

http://www.gyanunlimited.com/education/list-of-yoga-universities-colleges-and-institutions-in-india/9477/

 

http://indiatoday.intoday.in/story/here-is-why-you-should-study-in-these-top-7-yoga-schools-of-india/1/445646.html 

 

Gurukula Kangri Vishwavidyalaya University, Haridwar

http://gkv.ac.in/